Buchgehölz #23

Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat

Wieder ohne Gewähr, dass es tatsächlich das allerdünnste ist, weil ich nicht alle durchgucken wollte, aber zumindest dicht dran müsste „Ein Lächeln unter Tränen – Lebenszeichen “ von Alexandra Sattler sein.

Dass sich mein Buch mit den wenigsten Seiten irgendwo auf dem Regalbrett finden würde, auf dem einige Gedichtbände stehen, war ziemlich direkt klar, weil das alles keine dicken Wälzer sind. Dass ich jenes von Alexandra Sattler besitze, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Gekauft habe ich das vor einigen Jahren, weil ich zum einen den Titel – und das was er an Hoffnung mitbringt – so schön fand, zum anderen, weil sie aus dem Nachbarort jenes Ortes stammte, in dem ich damals lebte.

Gerade als ich’s wieder mal durchgeblättert habe, fiel mir wieder auf, dass ich’s selbst damals gar nicht lesen konnte. Viel zu tief war ich drin in diesem Sumpf aus Depressionen, um den es da auch – von aussen und daneben stehend – geht. Und auch jetzt mag ich’s immer noch nicht lesen, weil’s zu viele Erinnerungen hochspült, die ich gerade nicht mag. Aber ’nen schönen Titel hat’s ja…

(Buchstöckchengeäst bitte hier lang.)

Katja


Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.