Frühstück!

(Naturjoghurt und Quark in 1:1, ein Schuss Akazienhonig, Erdbeeren, sehr klein geschnippelt – soviele wie Joghurt und Quark zusammen)

Ich könnte drin baden und wenn man die Menge zusammennimmt, die in der heimischen Küche in den letzten 3 Wochen produziert worden sind, würde es naja wenigstens für ein großzügiges Fußbad genügen. Dafür wäre es allerdings viel zu schade. :mrgreen:

Katja

3 Kommentare zu “Frühstück!

  1. wie schööööön *flöt*
    das ist doch mal eine gute idee.. danke!! ..und so simpel. bei mir gibts die erbären am liebsten pur, dann aber auch gern zum frühstück. ich fang an zu sabbern, ich sollte frische erdbären kaufen…

  2. Ich mochte die auch immer am liebsten pur, seit ich nicht mehr in rauhen Mengen im eigenen Garten pflücken konnte. Aber mit dem säuerlichen vom Joghurt sind die so herrlich frisch bei dem Wetter und wir haben sie direkt zu der diesjährigen Lieblingsvariante erkoren und seit 3 Wochen wirklich täglich in dieser Form gefuttert. 😀

  3. Pingback: en apuntes #4 « Gedankensprünge

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.