Buchgehölz #1

Hmpfnmpfgrmpf! Ich schleiche jetzt, seit ich es zum ersten Mal auf einem Blog entdeckt habe, um dieses 1-Monats-Buchstöckchen rum, aber so langsam gehen mir die Ideen aus, wieso ich’s nicht endlich mal aufsammeln sollte. Immerhin geht es um Bücher. Diese wahnsinnswunderbaren Teile, zwischen deren Seiten man versinken kann. Diese Seiten, die einen herrlichen Duft verströmen, beim ersten Durchfluppen mit den Fingern bei einem neuen Buch, die herrlich rascheln, wenn man sie umblättert. Hachz!

Äh ja. Also es geht um Bücher. Und zwar jeden Tag (oder wie regelmäßig auch immer ich das schaffen werde) um einen anderen Zusammenhang. Aber das wisst ihr ja alle eh schon, weil ausser mir ohnehin fast alle schon angefangen haben. 😀

Zuletzt gesehen beim rebhuhn, bei Bioschokolade und bei vielen anderen. Die Fragen hab ich mir bei Bioschokolade stibitzt.

Darum geht es:

Tag 1 – Das Buch, das du zurzeit liest
Tag 2 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst
Tag 3 – Dein Lieblingsbuch
Tag 4 – Dein Hassbuch
Tag 5 – Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
Tag 6 – Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)
Tag 7 – Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
Tag 8 – Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert
Tag 9 – Das erste Buch, das du je gelesen hast
Tag 10 – Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/deiner Lieblingsautorin
Tag 11 – Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst
Tag 12 – Ein Buch, das du von jemandem empfohlen bekommen hast
Tag 13 – Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
Tag 14 – Ein Buch aus deiner Kindheit
Tag 15 – Das 4. Buch in deinem Regal von links
Tag 16 – Das 9. Buch in deinem Regal von rechts
Tag 17 – Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen
Tag 18 – Das Buch, mit dem schönsten Cover, das du besitzt
Tag 19 – Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest
Tag 20 – Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
Tag 21 – Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
Tag 22 – Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
Tag 23 – Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast
Tag 25 – Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
Tag 26 – Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest
Tag 27 – Ein Buch, dessen Hauptperson dein „Ideal“ ist
Tag 28 – Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!
Tag 29 – Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt???
Tag 30 – Das Buch, das du zurzeit liest
Tag 31 – Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst

Tag 1 – Das Buch, das du zurzeit liest

Nachdem Muriel mich schon im Januar ob meiner Unwissenheit so freundlich aufgefordert hatte, Lemony Snicket zu lesen, habe ich gerade heute den ersten Band – also „Der schreckliche Anfang“ aus „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ ausgelesen.
Ich mache das immens gerne, Bücher auf Empfehlung lesen und es hat sich wieder mal gelohnt. (Danke Muriel!) Das wird nicht der letzte Band aus der Reihe in meinem Regal bleiben. Herrlich hmm verschroben (?) trifft es mMn wohl am besten. Dass das eine Kinderbuchreihe ist, mag ich kaum glauben und bin gespannt, wie betrüblich es wohl weitergehen mag.

Wer mag, schnappe sich das Gehölz und mache mit. (Weil’s so umfangreich ist, mag ich niemanden direkt bewerfen, aber speziell Tanya und Coco mal sachte anschubsen, weil ich von beiden denke, dass sie vermutlich ebenso wenig betrübt wären wie ich, über Nacht in ’ner Buchhandlung eingeschlossen zu werden. 😉 Und dann muss man das ja quasi mitmachen. Ja, nee, oder?)

Katja

18 Kommentare zu “Buchgehölz #1

    • Ich fand’s auch ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Also Kindern würde ich’s tatsächlich nicht in die Hand drücken. Aber ab dem Moment, wo ich ausgeblendet hatte, dass das ein Kinderbuch ist, konnte ich all das, was mich irritiert hat auf einmal als sehr trocken werten, so sehr, dass ich’s (ich traue mich ob der Betrüblichkeit kaum das zuzugeben) lustig fand. 😦

      😀

  1. Hach das Buchstöckchen … natürlich schleiche ich auch schon eine Weile drum herum und will und dann dann wieder doch nicht.
    Meine letzte Erfahrung mit einem Monats-Stöckchen (Tassen, jeden Tag eine andere) waren lustig, aber am Ende fand ich es doch erschlagend, weil ich ja ansonsten in nicht gerade hoher Schlagzahl blogge.
    Bücher sind wiederum was ganz anderes als Tassen *hum*

    Ich glaube, ich werde es ganz vorsichtig annehmen, allerdings nicht sklavisch jeden Tag eine Frage beantworten, sondern es nach Lust und Laune einfach ein wenig zeitlich strecken. Quasi.

    Lemony Snicket kenne ich nur als Film, den ich überraschend gut fand (und mich an das PS2 Spiel „Narnia“ erinnerte).
    Wenn Du „Verschrobene Kinderbücher“ magst kann ich „Artemis Fowl“ von Eoin Colfer sehr empfehlen 😉

    Tanya, das begehrte Hölzchen leise davon schleppend

  2. Die Empfehlung zu Artemis kann ich nur unterschreiben.
    Kenne zwar „nur“ die Hörbücher, aber Rufus Beck schafft es da wieder mal echte Stimmung rüber kommen zu lassen.

  3. @Tanya: Da freue ich mich echt auf deine Antworten! 🙂 (Ich weiss auch nicht, ob ich das täglich blogge, lieber gemütlich so dass es Spaß macht und sich nicht nach Zwang anfühlt.)

    @Tanya und Armin: Danke für die Empfehlung! 🙂 Habsch gerade direkt meinem Amazon Wunschzettel anvertraut.

  4. Oh, ja, Lemony Snicket steht schon lang auf meiner Amazon Wunschliste… ich will nämlich gaaaaanz unbedingt die englische 13bändige Gesamtausgabe haaaben!!! Aber die kostet über 70 €, und deswegen bleibt sie noch ein Weilchen auf der Liste.. *grummel*

    Das Bücherstöckchen klingt interessant, vielleicht werde ich das irgendwann einmal in Angriff nehmen… im Moment hänge ich noch so beim Projekt 52 hinterher, daß ich mir nicht traue, irgendetwas anderes anzufangen… aber ich werde deins hier mit großer Aufmerksamkeit verfolgen, Katja..

    🙂

  5. *grins* Noch während ich bei der Liste war, schlich sich ganz still und leise der kleine Gedankenwink ein, das ganz schön große Gehölz hier aufzusammeln und zu dem schon anderen (die Bildergeschichte) dazuzupacken 🙂

    Nach dem sachten Stupser wird mir wohl nichts anderes mehr übrig bleiben… *Stöckcheneinpack*

    Muss mir dieses Holz dann aber noch ein wenig genauer anschauen. Das Tägliche schreckt mich grad aber auch noch ein wenig ab. Na, mal schauen.

    Nu werde ich aber ersteinmal eine Leselücke zu schließen haben… Wer ist Lemony Snicket? *args* 🙂

  6. also leute – laßt euch doch nicht so sehr vom stöckchen bevormunden – dann macht ihr das halt wöchentlich oder… ich z.b. füge einfach jedem post [sowieso] ein PS an, und immer, wenn ich poste, gibt es eine ausgabe dieses stöckchens hintendran. easy, mädchen ;)!

  7. @Magrat: Eigentlich ist das doch sogar sehr günstig ~ 5,4€ pro Band. Klar, auf einen Batzen erscheint es teuer, aber günstiger als die Einzelexemplare ist es allemal. Und die sind dooferweise preismäßig so grenzwertig günstig, dass sich der Kauf von gebrauchten über den Marktplatz kaum lohnt. Also eigentlich ist es ja gut, dass sie nicht so teuer sind. 😀

    @Coco: Gnihihi! Das dachte ich mir, dass es dich eh in den Fingern jucken wird. Aber bitte in der Tat so, dass es dir Spaß macht. Ich vermute, es wird kein Stöckchenkontrollkomitee ausgesandt werden, das eine tägliche Ablieferung überprüft. Äh also hoffe ich. 😉

    @rebhuhn: Genau! :mrgreen:

    Vielleicht wär’s ja auch für alle, die das tägliche schreckt eine Idee, einfach immer mehrere Fragen auf einmal zu beantworten? Man schreibt ja vermutlich nicht zu jedem Buch eine ausführliche Geschichte, dann lassen sich bestimmt mehrere zusammenfassen und es ist kein ganzer erschlagender Monat.

  8. Pingback: Buchgehölz #2 « Gedankensprünge

  9. Pingback: Buchgehölz #3 « Gedankensprünge

  10. Ja… stimmt schon, das ist wirklich günstig, aber … hmmm, ich will doch gleich alle zusammen *raa-bääh!* … da ist es einfach zuviel…

    *sparschwein-verwackel*

    • Dann ist Sparschwein doch tatsächlich eine gute Idee. 🙂 Eines der großartigsten Dinge am Nichtmehrrauchen ist, dass ich ganz real jede Woche ’nen 10er in ’ne leere Tabakdose mit Schlitz im Deckel stopfe. Ein Großteil des Geldes, das ich nicht mehr verrauche fließt bei mir in Bücher, aber ich spar’s ja auch wirklich zusammen.

  11. Pingback: Buchgehölz #9 « Gedankensprünge

  12. Pingback: Buchgehölz #30 und 31 « Gedankensprünge

  13. Pingback: 31 Bücher – 31 Posts « Lebenzeichnendes

  14. Pingback: 31 Bücher (1/31) « kyramae

  15. Pingback: 31 Bücher im Stöckchen « Sonnenstern

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.