Lesestöckchen

Eigentlich hab ich’s ja gar nicht mit Stöckchen, aber dieses konnte ich einfach nicht liegen lassen, als ich es beim Rebhuhn erblickt habe. Das passt gerade so gut, weil ich das ganze Jahr schon (haha!) so viel lese und gefühlt hier eh auch dauernd über Bücher schreibe.

01) Gebunden oder Taschenbuch?

Gebundene Bücher sind hübscher, Taschenbücher finde ich handlicher zum Lesen im Bett, weil sie meist nicht so sperrig sind.

02) Amazon oder Buchhandel?

Viel lieber echte Buchhandlung, mit echten Bücheern, zum Blättern, dran schnüffeln, stundenlang stöbern.
Tatsächlich kaufe ich aber viel häufiger bei Amazon, weil’s einfacher ist als erst 20 km zur nächsten sinnvollen Buchhandlung zu fahren.

03) Lesezeichen oder Eselsohr?

Eselsohr? *schnaub* Lesezeichen natürlich.

04) Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?

Hm, am ehesten thematisch. Aber auch nach Vorlieben (Meine Lieblinge stehen alle zusammen). Da innerhalb nach Autoren.

05) Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Behalten.

06) Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Behalten.

07) Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?

Ohne. Bedeutet Schutzumschlag nicht, dass man ihn vorm Einreissen und vor Verschmutzungen schützen muss? :mrgreen:

08) Kurzgeschichte oder Roman?

Beides, mit Tendenz zum Roman.

09) Harry Potter oder Lemony Snicket?

Wer ist Lemony Snicket?

10) Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zuende ist?

Wenn die Augen zuklappen und das Buch auf die Nase fällt. Aus Vernunftgründen aber häufig auch an ’nem Kapitelende.

11) “Die Nacht war dunkel und stürmisch” oder “Es war einmal”?

Ufff. Wenn mich ersteres nicht durch den nächsten Satz bekommt, eher „Es war einmal“. Nix gegen dunkle, stürmische Nächte, nur gegen schwulstige Anfänge, denen man den Anfang so stark anmerkt. Wenn man’s schon so deutlich merkt, dann bitte direkt den Klassiker.

12) Kaufen oder leihen?

Kaufen. Ich muss Bücher besitzen. Spätestens die, die ich mag.
Ich verleihe Bücher auch nicht so gerne. *zugeb*

13) Neu oder gebraucht?

Lieber neu. In letzter Zeit gelegentlich auch gebraucht.

14) Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Empfehlung, gefolgt von Stöbern, gefolgt von Rezension. Nach Bestsellerliste habe ich noch nie gekauft. Dafür mag ich umso lieber hören, was andere so lesen. Die Frage nach dem Lieblingsbuch war früher eine meiner ersten Fragen, wenn ich jemanden kennenlernte.

15) Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Geschlossenes Ende!

16) Morgens, mittags oder nachts lesen?

So lange bis das Buch fertig ist.

17) Einzelband oder Serie?

Sowohl als auch.

18) Lieblingsserie?

Harry Potter, gefolgt von Robert Asprins Dämonenzyklus, gefolgt von Lee Childs Jack Reacher Romanen.

19) Lieblingsbuch von dem noch nie jemand gehört hat?

Vielleicht der Dämonenzyklus von Asprin? *Schultern zuck* Der dürfte zumindest nicht so sehr bekannt sein.

20) Lieblingsbuch das du letztes Jahr gelesen hast?

Rumo von Walter Moers

21) Welches Buch liest du gegenwärtig?

Das heimatlose Ich von Holger Reiners

22) Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

Der Kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry. Den habe ich über 50 Mal gelesen und besitze ihn mittlerweile auf deutsch, englisch, französisch, dänisch und fränkisch.

Direkt danach kommt Das Kartengeheimnis von Jostein Gaarder.

23) Lieblingsautoren?

Jostein Gaarder, Robert Asprin, Lee Child, Dan Brown, Jörn Pfennig, Flix (wenn auch Comics zählen), Malte,…

Wie immer: wer mag, bediene sich. 🙂

Katja

(via und via – da habe ich die restlichen Fragen noch aufgesammelt)

Neulich in meinem Maileingang

Hallo! 

Hallo!

Ich   bin   verwundert,  deine  Mitteilung  zu  bekommen.

Das tut mir leid. Ich hoffe, du hast den Schrecken mittlerweile überwunden.

Ich   habe   uber  mein  Profil  in  der  Webseite  singles.freenet.de vergessen.
Aber  ich bin froh, deine Mitteilung zu bekommen!

Ich erinnere doch gerne Menschen an Profile, die sie vergessen haben. Keine Ursache!
Wahlweise ist diese Leistung auch für Prüfungs- oder Zahnarzttermine buchbar.

Wie geht es?

Meistens indem es einen Fuß vor den anderen setzt. Manchmal aber auch rückwärts.

Entschuldige,  ich  erinnere  mich dich nicht.

Das macht mich schon ein wenig traurig, wo wir doch soooo eng miteinander waren.
Erinnerst du dich wenigstens an einen der anderen neun Empfänger der Mail?

Aber ich werde froh sein, die Freunde mit dir zu sein!

Die Freu(n)de ist ganz meinerseits!

Ich  habe nicht verstanden, wie du heisse? Bitte, schreibe mir deinen Namen.

Katja. Wobei ich nicht weiss, was daran so schwer zu verstehen war.
Oder meinst du immer noch einen der anderen neun?

Ich  schicke  dir  mein  Bild. Ich hoffe, du findest mich attraktiv! :)

Naja, ehrlich? So von Frau zu Frau? Hättest du mal den Versuch gelassen,
dich in so 'ne lasziv-sexy Pose zu begeben, wär's vermutlich besser.

Ich  spreche  deutsch  nicht,  ich  spreche  englisch.  Du  kannst mir
englisch schreiben.

OK. (Please pay attention to the English pronounciation!)

Du  kannst mir deutsch schreiben, wenn du englisch nicht sprichst. Ich
werde dich verstehen :)

OK. (Beachte bitte die deutsche Aussprache.)

Ich heisse Viktoria. 

Das weiss ich doch. Hey! Immerhin hatte ich dir zuerst geschrieben!

Ich habe 27 Jahre.

Ich gönne sie dir von Herzen. Ich habe 27 Teddybären. Vielleicht auch mehr.

In welcher Stadt in Deutschland lebst du?

Das hatte ich dir doch erst in meiner letzten Nachricht geschrieben. Bitte such dir
das da nochmal raus!

Ich  kann  in  deiner  Stadt  fur  das  reale  Treffen  nach dem Monat
ankommen!

Hervorragend! Zufällig habe ich nach dem Monat auch noch Zeit und keine weiteren
Treffen mit Singles von Freen*t.

Ich  hoffe, wir  konnen uns treffen!

Wieso nur, ruft das in mir die Assoziation zu "Kommen Sie in den Schützenverein!
Treffen Sie Ihre Freunde!" hervor?

Du  kannst mir deine Fragen vorlegen. Ich werde antworten!

Ich erstelle schon die Liste. Für's erste genügt es aber, wenn du dir endlich mal
meinen Namen und Wohnort merkst. Ich will dich ja nicht überfordern.

Bitte,  schreibe  mir  in  meinen personlich email die Adresse! Ich
kann dir nur aus der Adresse antworten:   (Mailadresse entfernt)

Ich schreibe dir lieber hier. Du hast mich schonmal auf mysteriöse Art und Weise
gefunden - du schaffst das nochmal! Tschakka!

Ich warte deine Antwort und deine Bilder!

Ich warte derweil deine vollständige Satz!

Vikroria.

Ja was jetzt? Ich dachte, Viktoria? Mist, dann habe ich dich mit jemand anderem 
verwechselt. Bitte verzeih die Unannehmlichkeiten, die dir durch meine Nachricht 
entstanden sind.

Katja