You can run

…but you can never hide
from the shadow
that’s creepin‘ up beside you

Die Verzweiflung ist eine andere als früher – nicht mehr äusserlich, mich nebelgleich verschluckend und nicht wieder ausspuckend, meinen Fäusten durch die Nebelform keine Angriffsfläche bietend, sodass ich nur abwarten konnte, zur Passivität verdammt. Sie ist greifbar, betrachtbar, ein Teil von mir, aber da bleibt ein unbesetzter Teil des Kopfes übrig, bleibt klar genug zu wissen, dass sie wieder gehen wird, wenn ich ihr nur nicht gestatte, das Ruder zu übernehmen. Das kostet Kraft, soviel Kraft, aber ich will nicht nachgeben, auch wenn das gerade so verlockend erscheint, sich in den Nebel fallen zu lassen.

Ich lasse mich nicht passiv ins Uferlose fallen, aber ich gestatte der Traurigkeit heute an meiner Seite zu bleiben. Irgendwann werden keine Tränen mehr da sein. Morgen wird alles besser! (ohne hoffentlich, weil das nur dem Zweifel Raum ließe!)

Katja

4 Kommentare zu “You can run

  1. Ich bin mir nicht sicher ob ich das was du geschrieben hast auch verstehe, muss ich vielleicht auch gar nicht, weil du dich ja damit innerlich sortieren willst…

    Trotzdem glaube ich, dass es was Gutes ist, was ich da herauslese.

  2. Merkwürdig, aber ja, da hast mit recht.
    Gestern war kein guter Tag. Und irgendwie doch. Eben weil ich gemerkt habe, dass mich diese Verzweiflung und Traurigkeit, die da war, nicht so ins Bodenlose hat fallen lassen wie früher. Ich glaube, das Wissen darüber, dass das Phasen sind und dass die vorbeigehen, ist eine wirklich wertvolle Erkenntnis für mich, die – wenn ich sie mir nur mantramäßig vor Augen halte – dafür sorgt, dass ich erst gar nicht mehr in meine Abwärtsspiralen gerate.

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.