Rudolph

Manchmal Oft Meistens sind es die wirklich kleinen Dinge, an denen ich die größte Freude habe.

So auch beim aktuellen Beispiel. Vor etwa ’ner Woche habe ich mir beim Metro-Einkauf ein kleines knuffiges Rentier mit Magnetpfoten mitgenommen, das seitdem an der Kühlschranktür wohnt. Und es macht mir ’nen Heidenspaß den Kleinen hin- und herzuschubsen, kopfüber zu drehen oder simpel die Tür zuhalten zu lassen. Ich weiss nicht, wie oft ich das in den letzten Tagen grinsend gemacht habe.

Anschaffungskosten: < 1 Euro, Spaß dran: unbezahlbar, einzig dass ich seine Brüder Eisbär, Schneemann und Co nicht auch noch mitgenommen habe, wurmt mich so’n bisschen. :mrgreen:

Katja

2 Kommentare zu “Rudolph

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.