Robert Zimmermann

…wundert sich über die Liebe.

Nachdem ich den Film schon seit Monaten auf meiner Wunschguckliste recht weit oben hatte, hab ich ihn jetzt endlich gesehen. Neugierig drauf war ich primär, weil der Soundtrack von Element of Crime ist. Ich kann zwar absolut nicht erklären, was ich an denen so mag und kann sie auch nicht zu jeder Zeit hören, aber irgendwie stehe ich ordentlich drauf.

Passender könnte ein Soundtrack kaum einen Eindruck vom Film vermitteln. Einfach schön. Bisschen verschroben und schräg, bisschen romatisch, ein Mix aus modern und altmodisch, mit Klamotten in denen man wohl ausser in Hamburg oder im Ruhrgebiet (so zumindest meine Vorstellung) nirgendwo in dieser Zeit, heil über die Strasse gehen könnte. Weisse Röhrenhosen, weisse Slipper. Und trotzdem ist die Hauptfiger so liebenswert gezeichnet, dass man ihm sogar solche Sünden nicht übel nehmen kann.

Wer die Musik von Element of Crime mag, muss den Film einfach auch mögen.

Den Hotdog unten am Hafen gab’s hier schonmal, daher jetzt der eigentlichen Titelsong:

Katja

Platz für eigene Notizen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.