Herbstdepri

Manchmal sollte man einfach im Bett bleiben und sich die Decke über’n Kopf ziehen.

Ich weiss nicht mal, ob’s Vernunft oder was auch immer sonst ist, es heute nicht zu tun. Irgendwie traue ich mich gerade nicht, mir Traurigkeit zuzugestehen. Zu groß ist die Angst vor dem Fall, wenn ich nicht direkt die Schultern straffe und mich aufrappele, so schwer es auch fällt. Herbst. Definitiv nicht meine Jahreszeit. Irgendwie muss es doch möglich sein, die Abhängigkeit von Helligkeit und Sonnenschein mal hinter mir zu lassen. Zu wissen, dass es an der Dunkelheit liegt, bewahrt mich nicht vor der Wirkung. *soifz*

Katja