Happy Birthday

Genau vor einem Jahr schrieb ich meinen ersten Blogeintrag, damals noch bei meinem alten Anbieter.

In diesem Jahr sind es 138 Einträge geworden, die bis auf den letzten, den ich gerade geschrieben habe, nach 2 Tagen schweisstreibender Arbeit alle hier im Archiv gelandet sind. Was ich in Ermangelung einer technischen Transferlösung leider nicht mitnehmen konnte, waren die Kommentare, die ihr drüben verfasst habt. 😦

Mit einem kleinen Tränchen im Auge ziehe ich jetzt also mit Sack und Pack hier ein und kombiniere mal die Einweihungsparty direkt mit der Geburtstagsfete.

Happy Birthday, Blog!

Herzlich Willkommen meinen Gästen im neuen Zuhause meiner Gedankensprünge!

Katja

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu “Happy Birthday

  1. Dann will ich mal einer der ersten sein, die sich ier in deinem neuen Blog neiderlassen.
    Ich hoffe ich kann mir die neue Adresse merken.

    Wünsche dir aber alles Gute hier in deinem neuen zu Hause.

    gruss
    Armin

  2. Na denn… Happy Birthday für den Blog…
    Aber mit dem Umzug… bist du dir sicher, daß du alle technischen Möglichkeiten ausgeschöpft hast für den Umzug ?
    Meiner Meinung nach ist der kulando-Blog ein WordPress-artiger Blog und müßte als solcher die Möglichkeit bieten, die Inhalte zu exportieren und hier zu impotieren und solches schlösse die Kommentare ein.
    Naja… nun ist es wie es ist und ich wünsche dir viel Spaß bei und mit WordPress !

  3. @Armin: Dankeschön! Ich freu mich, dass du mitgekommen bist. 🙂 Die neue Adresse bleibt ja im Zweifel bei Kulando hinterlegt.

    @Gucky: Danke! 🙂
    Naja, komplett ausschließen kann ich natürlich nicht, dass ich die Möglichkeit des Transfers übersehen habe – ich bin schon gelegentlich ein ziemlicher Blindfisch. Aber bevor ich mich dran gesetzt habe, die ganzen Beiträge einzeln per Hand zu übertragen, habe ich schon in beiden Adminbereichen, beiden Hilfeforen und via Google gesucht ohne fündig zu werden.

  4. Happy Blogsday 🙂

    Und ganz viel Spaß mit dem neuen Plätzchen
    Ich hoffe, Du bist mir nicht böse, wenn ich hoffe, dass Du ein Blindfisch bist, ist habe den Umzug nämlich noch vor mir und das alles per Hand rüberwuseln – da wird mir schwindelig.

    Tanya, gratulierend

    • Dankeschön! 🙂

      Ich könnte wirklich sehr gut damit leben, wenn’s an dem Maulwurf in meiner Ahnenreihe liegt und du dir die Arbeit ersparen kannst. Bei mir war’s ja „nur“ das eine Jahr mit seinen Beiträgen und ich hab wirklich schon ganz schön geflucht bis ich die alle hier hatte. Wenn das so viele gewesen wären wie bei dir… urks! Ich drück also Däumchen, dass du ’ne weniger aufwändige Lösung findest.
      Weisste denn schon, wo es dich hin verschlagen soll? Ich finde ja wordpress auf Anhieb echt komfortabel.

  5. Schon auch WordPress, ob als Anbieter oder mit eigener Domain, weiß ich noch nicht so genau. WordPress an sich gefällt mir sehr gut, habe ich hier schon ein bißchen rumprobiert.

    Tanya, sich gen Herbst zur mehr-zu-Hause-sein-Zeit damit mal beschäftigend

  6. Schon auch WordPress, ob als Anbieter oder mit eigener Domain, weiß ich noch nicht so genau. WordPress an sich gefällt mir sehr gut, habe ich hier schon ein bißchen rumprobiert.

    Tanya, sich gen Herbst zur mehr-zu-Hause-sein-Zeit damit mal beschäftigend

    (Huch)

  7. Eigentlich ist es ganz einfach, mit einem Blog umzuziehen wenn…. ja wenn das Blogprogramm Im- und Export kann.
    Wordpress-Blogs können das und auch viele andere Blogprogramme.
    Bei den Betreibern von Bloghosting (wie hier angesprochen „kulando“) weiß ich nicht, wie die das handhaben und ob man die das unterbinden können ?
    Auf jeden Fall ginge das denn so, daß man dort die Daten exportiert und in einen WordPress-Blog importiert.
    Damit müßte man sämtliche Beiträge und Kommentare, Tags und Kategorien im neuen Blog haben.
    Export löscht nix !

    • Ja, das meinte ich – also dass ich bei Kulando nirgends die Möglichkeit gefunden habe, Beiträge zu exportieren. Man kann dort zwar gestalterisch sehr viel am Blog ändern (die Templates sind frei editierbar), aber ansonsten sind die Möglichkeiten ziemlich begrenzt. Das war für mich ein Jahr lang normal – ich hatte anfangs nur darauf geachtet möglichst einen Gratishoster zu finden, bei dem es keine Funktionseinschränkungen gibt, die man nur via Erwerb einer Premiummitgliedschaft freischalten kann. Da ich keinen Vergleich zu anderen Anbietern hatte, war mir nicht mal bewusst, was darüber hinaus an Funktionen möglich sein könnte.

      Eines der ersten Dinge, die ich hier nachgeschaut habe, bevor ich mich endgültig zu dem Umzug entschieden hatte, war übrigens, ob es hier eine Exportfunktion gibt. Dass man aus irgendwelchen Gründen wechseln will, wird es wohl immer mal geben und das nächste Mal ginge das bei mir dann auch ohne das Gefühl für den Entschluss, Strafarbeiten aufgebrummt bekommen zu haben.

  8. Etwas spät, aber ich gratuliere auch mal – zum einjährigen und zum gelungenen Umzug. wawuschel passt auch viel besser zu dir ;o)

    Was mich dran erinnert, dass ich mir seit Wochen vornehme, auch mal wieder weiterzumachen… Nur die ganzen Spinnenweben schrecken mich noch ab …

    liebe Grüße,
    der Roland

    • Dankeschön!
      Ach die Spinnweben sind doch gar nicht so schlimm. Nimmste einfach anfangs als Linien zum drauf schreiben. Wenn man bissel aus der Übung ist, verwackelt sonst ja alles erst mal so schnell. 😉
      Freu mich, dass du hergefunden hast!

  9. Pingback: Happy Blogsday, mein Kleines! « Gedankensprünge

  10. Pingback: 5 Years Time | Gedankensprünge

  11. Pingback: Wenn ich eine Party schmeisse, kannste kommen! | Gedankensprünge

  12. Pingback: Ich blogge, also bin ich! o/ – Gedankensprünge

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.