Nur Bahnhof

Dieses Gewirr aus Oberleitungen an Bahnhöfen fasziniert mich immer wieder. Vielleicht, weil das, was auf den ersten Blick so furchtbar chaotisch erscheint, doch wohlgeordnet sein muss, damit alles überhaupt funktioniert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein Rechner funktioniert hoffentlich (!) jetzt (lies: wenn ich mich irgendwann mal durch die nervigen Installations- und Einrichtedingens gequält habe) auch wieder, nachdem bis auf Netzteil und RAM quasi alles neu ist.
Was mir tatsächlich am meisten gefehlt hat in dieser sehr eingeschränkten Online-Woche war die Möglichkeit, meinen Kopf hier auszukippen. Da hat sich viel zu viel, leider gar nicht wohlgeordneter Kram getummelt.

Katja

About these ads

6 thoughts on “Nur Bahnhof

  1. Oh, ich stimme Maryam zu – das sind wirklich tolle Fotos. Ich liebe ja Schwarzweißfotografien. :-)
    Hm…im Bezug auf das Wirrwarr auf den Bahnhöfen gebe ich dir recht, und weißt du was? Es ist genau das, was du hier angesprochen hast, was mein Inneres, wenn ich auf einem Bahnhof stehe (was eigentlich selten vorkommt, denn mir sind da immer viiieeel zu viele Menschen und das ist alles viel zu hektisch da), ungemein beruhigt – dass es zunächst wie das absolute Chaos wirkt, aber wenn man genauer hinschaut, gibt es eine Ordnung in alledem. Manchmal fühle ich dann diesen fragenden Teil in mir, den ängstlichen, den, der immer zweifelt – ich fühle, wie er dann ein kleines bisschen aufatmet, weil er sich kurzzeitig dem Wissen (der Illusion?) hingibt, dass das auf jede Lebenssituation absolut übertragbar ist.
    Liebe Grüße!

  2. @Meike: Die Bahnhöfe hier rundum sind zum Glück so winzig, dass sich dort kaum Menschen finden. Der letzte große, in dem ich stand, war vor ein paar Wochen der Amsterdamer und da haben mich die vielen Menschen sehr überfordert.
    Diese Ordnung im scheinbaren Chaos finde ich auch sehr faszinierend, wenn man eine Weile lang Ameisen beobachtet und feststellt, dass das, was auf den ersten Blick nach hektischem Gewusel aussieht, eigentlich ziemlich strukturiert ist.
    Was ja dann auch zu dem Wissen und der Illusion (ist es nicht irgendwie beides?) passt, dass alles irgendwie geordnet ist, wenn man es nur vom richtigen Blickwinkel aus betrachten kann. :)

    @Michael: Dankeschön Michael, dein Lob freut mich sehr! :)
    Liebe Grüße nach Berlin!

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s