Don’t panik

Erstaunlich, wie entspannt ich mittlerweile damit umgehen kann, wenn mein Rechner klump ist. Vor ein paar Jahren hätte mich das in eine tiefe Krise gestürzt und ich wäre panisch geworden. Jetzt nervt es mich immer noch, aber es ist nicht mehr das Gefühl von der (ganzen) Welt abgeschnitten zu sein, das mich nervt, sondern eher die Tatsache, dass es, wenn die neuen Teile dann mal da und eingebaut sein werden, überaus  nervig wird bis ich den wieder halbwegs so eingerichtet habe, dass er sich gemütlich anfühlt.

Dass ich trotz Rechnercrash heutzutage dank Phone und Tablet nicht ganz offline bin, spielt sicher eine Rolle beim Ausbleiben der Panik – noch mehr aber vermutlich das Wissen, dass meine wichtigen Daten und speziell meine sämtlichen Fotos dank regelmäßiger Datensicherung wohlbehütet auf dem Server liegen.

Ich bin dann übrigens mal offline – so überwiegend zumindest.

Katja

About these ads

6 thoughts on “Don’t panik

  1. @Leonie: Freut mich, dass der Header dir gefällt. :)

    @Rüdiger: Mein Mainboard hat schon länger ‘ne Macke und das hat vermutlich jetzt den Totalausfall bewirkt. Wir tauschen jetzt erst mal Board und Prozessor. Drück die Daumen, dass meine heissgeliebte Systemplatte nix abbekommen hat. Das ist ‘ne SSD und wenn die kaputt ist, wird’s dann wirklich teuer, falls wir sie wieder durch ‘ne SSD ersetzen würden.

    @Tanya: Danke!

  2. Ich weiß immer nicht, was schlimmer ist: Rechner kaputt oder Auto kaputt.
    Was mein Privatleben betrifft, da kann ich auch tagelang offline sein, ohne Panik zu bekommen… würde jedoch zeitgleich auch das Telefon kaputt gehen, dann bekäme ich schon ein leichtes Zucken in den Augenwinkeln…

    Ich drück dir mal die Daumen, dass der Schaden schnellstens behoben werden kann :D

    • Ich finde auch beides ätzend und nervig! (Also Auto und Rechner.)

      Gestern hat der Nichtmitsonderneinzigetechnikschrauber mir ein neues Board samt neuem Prozessor eingebaut, aber der Fehler besteht nach wie vor, also gibt’s jetzt auch noch ‘ne neue Systemfestplatte. Ätzend nervig und ätzend teuer das ganze.

      Danke für die gedrückten Daumen! :)

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s