Ich bin dann mal weg

Ja, schon wieder! :D

Kein Meer, dafür zum ersten Mal seit über 20 Jahren für 2 Tage in die Berge. Bisher waren wir uns nicht so grün, aber ich würde zur Abwechslung mal Weitblick statt Beklemmung nehmen, gegen Sonnenschein anstatt des Dauerregens hätte ich ehrlich gesagt auch nichts. Und streng genommen geht’s ja auch in ein Tal und nicht in die Berge – falls ich das richtig einsortiert habe. Wenn ich wieder da bin, gibt’s vielleicht ein Foto vom Goldenen Dachl.

Lasst’s euch gut gehen! :)

Katja

About these ads

3 thoughts on “Ich bin dann mal weg

  1. @Corina: Ich glaub, das könnt was werden mit uns… Jetzt zwar nicht so intensiv wie mit dem Meer, aber zumindest in den sonnigen Momenten (und wenn’s durch nicht gar zu enge Serpentinen ging) haben wir uns gut vertragen. :)

    @Sherry: Dankeschön! Es war wirklich prima dort. Ich bin ja gar nicht drüber weggekommen, wie immens cool ich es fand, mitten in der Stadt mal eben die Straße lang zu gucken und am Ende stehen riesige Berge rum. :D

Und jetzt du! Deine Gedanken, Worte, Punkte, Smilies, Bilder, Gesänge... Danke dafür!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s